Photovoltaik vom Fachbetrieb Ökolectric Ehmann in Oberfranken.

Warum sich Eigenverbrauch für Sie lohnt.

Das Grundprinzip des Eigenverbrauchs ist ganz einfach:
Sie verbrauchen selbst so viel Strom wie möglich. Damit mindern Sie den Anteil eingespeister Energie in das
öffentliche Stromnetz. Ihr hauseigenes Kleinkraftwerk erzeugt eine bestimmte Strommenge. Je größer der
Anteil Ihres Eigenverbrauchs an dieser Menge ist, desto geringer sind Ihre Energiekosten.

  • Wie das funktioniert?
    Die Preise für Energie sind seit Jahrzehnten immer
    weiter gestiegen. Die Situation wird sich in Zukunft
    noch verschärfen. Damit ist es naheliegend, die
    eigene Stromversorgung selbst in die Hand zu nehmen.
    Je weniger Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen
    wird, umso höher zeigt sich die Einsparung.

    Die Installation einer eigenen Photovoltaikanlage in Kombination mit effizienten Eigenverbrauchslösungen macht Sie mehrere Jahrzehnte unabhängig von künftigen Strompreiserhöhungen. CO2-Emissionen werden vermindert und dank modularer Technik ist die
    Anlage leicht nachrüstbar.

    Solarstrom schon 2013 günstiger als Haushaltsstrom.
    Seit Jahrzehnten steigen die Energiepreise stetig an.
    Allein in den Jahren zwischen 2004 und 2010 sind die
    Strompreise um rund 30 % gestiegen.
    Obwohl die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen
    aufgrund der Degression immer weiter sinkt, wäre
    Solarstrom schon im Jahr 2013 günstiger als der
    Haushaltsstrom der Energieversorger.

    Eigenverbrauch Solarstrom
  • Für wen ist Eigenverbrauch interessant?

    • Eigentümer von Anlagen, die nach dem
      1.1.2009 installiert wurden
    • Haushalte, die Anlagen erweitern und
      freie Dachflächen nutzen möchten
    • Privat und Gewerbe, die bereits eine
      Photovoltaikanlage betreiben, können
      auf die neue Technologie aufrüsten.
      Wir prüfen das gerne für Sie.
    • Neue PV-Anlagen, die Öffnet internen Link im aktuellen FensterSolarenergie
      speichern
      und das geplante KfW-Programm
      Erneuerbare Energien "Speicher" nutzen.

    Was Sie tun können,
    um Ihren Eigenverbrauch zu optimieren.
    Der Verbrauchszeitpunkt Ihrer Geräte lässt sich etwa
    durch Zeitschaltuhren steuern, um den Eigenverbrauch
    effizienter zu gestalten.

    Noch bessere Ergebnisse erzielen Sie durch den Einsatz
    intelligenter Energie-Management-Systeme. Diese
    Technik übernimmt die Berechnung der jeweils idealen
    Kombination aus Verbrauchs- und Einspeisestrom. 

    Dadurch wird der erzeugte Strom Ihrer PV-Anlage,
    je nach Wetterlage, zum direkten Verbrauch geleitet. Überschüssiger Strom gelangt in einen Solarstrom-
    speicher. So steht er für den späteren Verbrauch bereit,
    zum Beispiel abends, nachts oder bei Bewölkung.

    Energie-Management-Systeme können an jedes Verbrauchsprofil angepasst werden - abgestimmt auf
    Ihr Nutzungsverhalten wird die Größe der Anlage geplant,
    damit der ideale Eigenverbrauchsvorteil erreicht wird.
    In der Regel gilt: Je kleiner die Anlage, desto höher der anteilige Eigenverbrauch - bis zu 100 %.

Ökolectric-Haus Ehmann GmbH 
Reutlichweg 28 
95111 Rehau 
Tel. 0 92 83 - 8 98 19 - 0 
Fax 0 92 83 - 8 98 19 - 29 


www.oekolectric-ehmann.de 

info@oekolectric-ehmann.de

Ihr Experte:


Bitte wählen Sie den gewünschten Ort aus.